Empfehlen

Luvos-Heilerde imutox
Medizinprodukt

 ...natürlich Schadstoffe
binden

Luvos-Heilerde mikrofein
Medizinprodukt

 ...natürlich weniger
Cholesterin

Luvos-Heilerde magenfein
Medizinprodukt

Luvos-Heilerde magenfein

...natürlich gegen
Reizdarm

Luvos-Heilerde 2 hautfein
Medizinprodukt

 ...spürbare Tiefenwirkung
bei Akne

Luvos-Heilerde imutox


Bindung von Schadstoffen und Schutz vor freien Radikalen

Schadstoffe und Umweltgifte können unseren Körper innerlich als auch äußerlich belasten und schädigen. Denn mit unserer täglichen Ernährung nehmen wir nicht immer nur Gesundes auf. Über die Luft können Schadstoffe wie Feinstaub auf die Haut gelangen.

Luvos-Heilerde imutox wurde speziell zur äußerlichen und innerlichen Anwendung entwickelt.

Äußerlich angewendet unterstützt die gebrauchsfertige Luvos-Heilerde imutox Paste mit Kapuzinerkresse die Haut bei der Entgiftung und befreit sie von Schadstoffen und Umweltgiften.  

Zur Einnahme kann Luvos-Heilerde imutox als Pulver, Granulat oder Kapseln angewendet werden. Studien (in vitro) zeigen, dass sie Blei, Cadmium, Quecksilber, Bestandteile des Amalgams, Weichmacher (Phthalate) sowie Toxine (Bakterien- und Schimmelpilzgifte) binden kann. Empfohlen bei Detox- und Fastenkuren.

Freie Radikale können oxidativen Stress auslösen. Luvos-Heilerde ist ein mineralischer Katalysator. Studien (in vitro) zeigen, dass Luvos-Heilerde ein Radikalfänger ist.

mehr zu Detox- und Fastenkuren

Luvos Anleitung 5-Tage-Detox-Kur



Bei Histamin-Intoleranz

Manche Menschen vertragen histaminhaltige Lebensmittel wie Salami, Käse oder Rotwein nicht. Grund: Der Abbau von Histamin funktioniert bei ihnen nicht reibungslos.

Studien (in vitro) zeigen, dass Luvos-Heilerde imutox Histamin und andere biogene Amine sehr gut und schnell bindet.

Eine nicht-interventionelle Studie belegt zudem, dass Luvos-Heilerde die typischen Beschwerden einer Histamin-Intoleranz lindert und Betroffene auf eine histaminarme Diät verzichten können.

mehr zu Heilerde bei Histaminintoleranz




Inhalt: 370 g  

 

Paste zur äußerlichen Anwendung

Anwendungsgebiete für Gesicht und Körper:

Zur Unterstützung der Haut bei der Entgiftung und Bindung von Schadstoffen und Umweltgiften auf der Haut.

Baut als mineralischer Katalysator freie Radikale auf der Haut ab.

Verbessert die Durchblutung

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Download Gebrauchsinformation (pdf)

Erhältlich in Apotheken, ausgewählten Fachmärkten, Bio- und Reformhäusern


  

Inhalt: 64, 120, 180 Kapseln 

 

 

 

Kapseln zur Einnahme

Anwendungsgebiete:

Adsorptionsmittel gegen Schadstoffe. Diese Stoffe können im Magen-Darm-Trakt an die Heilerde gebunden und ausgeschieden werden.

Unterstützt die Darmsanierung.

Bei oxidativem Stress.

Bei Histamin-Unverträglichkeit.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Download Gebrauchsinformation (pdf)

Erhältlich in Apotheken, ausgewählten Fachmärkten, Bio- und Reformhäusern


 

 



Inhalt: 30 und 50 Portionsbeutel mit je 6,5g

  

 

 

Granulat zur Einnahme

Anwendungsgebiete:

Adsorptionsmittel gegen Schadstoffe. Diese Stoffe können im Magen-Darm-Trakt an die Heilerde gebunden und ausgeschieden werden.

Unterstützt die Darmsanierung.

Bei oxidativem Stress.

Bei Histamin-Unverträglichkeit.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Download Gebrauchsinformation (pdf)

Erhältlich in Apotheken, ausgewählten Fachmärkten, Bio- und Reformhäusern


 


Inhalt: 380 g

 

 

Pulver zur Einnahme

Anwendungsgebiete:

Adsorptionsmittel gegen Schadstoffe. Diese Stoffe können im Magen-Darm-Trakt an die Heilerde gebunden und ausgeschieden werden.

Unterstützt die Darmsanierung.

Bei oxidativem Stress.

Bei Histamin-Unverträglichkeit.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Download Gebrauchsinformation (pdf)

Erhältlich in Apotheken, ausgewählten Fachmärkten, Bio- und Reformhäusern