Empfehlen

Luvos-Heilerde imutox
Medizinprodukt

 ...natürlich Schadstoffe
binden

Luvos-Heilerde mikrofein
Medizinprodukt

 ...natürlich weniger
Cholesterin

Luvos-Heilerde magenfein
Medizinprodukt

Luvos-Heilerde magenfein

...natürlich gegen
Reizdarm

Luvos-Heilerde 2 hautfein
Medizinprodukt

 ...spürbare Tiefenwirkung
bei Akne

Luvos-Heilerde Schulungen


 


In unserer zertifizierten Online-Fortbildungsreihe erläutern renommierte Experten die Therapie – innerlich und äußerlich – mit dem bewährten Naturheilmittel Luvos-Heilerde. Sie bekommen wertvolles Wissen aus den verschiedenen Fachbereichen praxisnah vermittelt.

Außerdem bieten wir Ihnen gerne an, die Aufzeichnungen der bereits stattgefundenen Webinare im Nachhinein on Demand zu nutzen! Melden Sie sich jetzt zu den Live Fortbildungen an und nutzen Sie die Aufzeichnungen. Die Teilnahme ist kostenlos!



Aktuelle Termine im Überblick

Melden Sie sich jetzt zu unseren aktuellen Online-Fortbildungen an!

 

Mit Heilerde natürlich behandeln - innerlich und äußerlich
Dr. Julia Kleinhenz
07.12.2022
18:30 Uhr
Sodbrennen - was man über die neue Leitlinie wissen muss
Prof. Dr. med. Jürgen Gschossmann

25.01.2023

Was tun bei Leaky Gut mit Durchfall
Prof. Dr. med. Martin Storr

09.02.2023
18:00 Uhr
 

Reflux & Sodbrennen – wie kann der Ösophagus geschützt werden?
Prof. Dr. med. Alexander Meining und Team

15.02.2023
18:00 Uhr

Kneipp 2023 – Integrative Medizin - Heilerde... passt das zusammen?
Dr. med. Lutz Ehnert, Kneipp-Arzt Bad Nauheim

22.02.2023
18:30 Uhr

Reflux und Reizdarm – muß das sein?  Diagnostik und Therapie leicht gemachtDr. Dr. med. Ulrike v. Arnim

12.04.2023
18:00 Uhr


Mit Heilerde natürlich behandeln - innerlich und äußerlich

Seminarinhalte:
In diesem Seminar werden Ihnen die Einsatzmöglichkeiten der Heilerde bei verschiedenen Krankheitsbildern aufgezeigt und durch Ergebnisse aus Studien und Anwendungs­beobachtungen belegt. Ihnen wird dabei wichtiges Wissen für die Beratung im Berufsalltag vermittelt. 
Mineralogisch gesehen ist Heilerde naturreiner Löss ohne chemische oder sonstige Zusätze. Die innerlichen und äußerlichen Behandlungsmöglichkeiten der Heilerde sind auch heute noch aktuell. Der therapeutische Wert ergibt sich dabei aus den physikalischen und chemischen Eigenschaften der feinen Pulverpartikel.

Termin: Mi, 07. Dezember 2022, 18:30 Uhr

Referentin: Dr. med. Julia Kleinhenz, Walluf (Akupunktur, Naturheilverfahren, Chirotherapie, TCM und Osteopathie)

 

In dieser Fortbildung zeigt Ihnen die Praktische Ärztin für Naturheilverfahren Dr. Julia Kleinhenz die Einsatzmöglichkeiten von Heilerde bei verschiedenen Krankheitsbildern und belegt sie durch Ergebnisse aus aktuellen Studien. 

Die innerlichen und äußerlichen Behandlungsmöglichkeiten der Heilerde sind auch heute noch aktuell. Der therapeutische Wert ergibt sich dabei aus den physikalischen und chemischen Eigenschaften der feinen Pulverpartikel.

Apotheker, PTA und Heilpraktiker erhalten für die Teilnahme 2 Fortbildungspunkte.



Was tun bei Leaky Gut mit Durchfall

Termin: Do, 09. Februar 2023, 18:00 Uhr

Referent: Prof. Dr. med. Martin Storr, Endoskopiezentrum Starnberg

Leaky Gut ist das neue Modewort bei gastroenterologischen Patienten. Doch was zeichnet einen Leaky Gut aus? Wie am besten behandeln und gibt es moderne sanfte Methoden? Prof. Storr zeigt die Studienlage rund um diese Indikation auf und erläutert auch den modernen Ansatz der Darmhypnose zu diesem Thema.

 



Sodbrennen - was man über die neue Leitlinie wissen muss

Termin: Mi, 25.01.2023, 18:00 Uhr

Referent: Prof. Dr. med. Jürgen Gschossmann, Klinikum Forchheim

Prof. Dr. med. Jürgen Gschossmann präsentiert die neue Reflux-Leitlinie und die aktuelle Studienlage rund um Sodbrennen. Auf welche Allgemeinmaßnahmen es nun ankommt ist wichtig zu wissen.Aktuelle Erkenntnisse zu den Therapiemöglichkeiten mit Heilerde runden das Webinar ab.





Reflux & Sodbrennen – wie kann der Ösophagus geschützt werden?

Termin: 15. Februar 2023, 18 Uhr

Referenten: Prof. Dr. med. Alexander Meining und sein gastroenterologisches und ernährungswissenschaftliches Team, Uniklinikum Würzburg

 

Histaminintoleranzsyndrom – was ist das eigentlich? (Frau Dr. med. D. Henniger, Universitätsklinikum Würzburg)
Welche Rolle spielt die Ernährung? (Frau C. Wolz, Universitätsklinikum Würzburg)
Histamin-Intoleranzsyndrom HIS: Potential der Heilerde "(Prof. M. Raithel, Erlangen),
Reizdarm-Schweregradbeurteilung und Vorstellung einer multizentrischen Studie bei Histamin-vermittelten Erkrankungen (Dr. Rossmeißl, Erlangen)


Kneipp 2023 – Integrative Medizin - Heilerde...passt das zusammen?

Termin: Mi, 22. Februar 2023, 18:30 Uhr

Referent: Dr. med. Lutz Ehnert, Kneipp-Arzt Bad Nauheim

  

Dr. med. Lutz Ehnert, Kneipp-Arzt und Vorsitzender des Kneipp-Vereins Bad Nauheim, Facharzt für Innere Medizin, Badearzt, Sportmedizin und Naturheilverfahren wird im Webinar erläutern waerum Kneipp mehr ist als nur die Therapie mit kaltem Wasser. Welche Methoden sich in der Praxis bewährt haben und welche Rolle auch die Heilerde im Rahmen der Kneipp-Behandlungen spielt.

 





Aufzeichnungen vergangener Webinare


Es stehen neben den Live-Terminen auch zahlreiche Webinar-Aufzeichnungen zur Verfügung. Diese können Sie jederzeit nachträglich einsehen und den Link auch gerne teilen.



Reflux – Reizmagen – Reizdarm Therapeutische Optionen abseits des Verschreibungsmarkts

Referent: Prof. Dr. med. Joachim Labenz, Jung-Stilling Krankenhaus Siegen

In dieser aufschlussreichen Fortbildungsveranstaltung wird der Medizinischer Direktor des Diakonie Klinikum, Jung-Stilling Krankenhaus Prof. Dr. Joachim Labenz spannende Fälle aus der Praxis vorstellen und ein Update zu Stellenwert von Allgemeinmaßnahmen, Heilerde, Nahrungsergänzungsmitteln und Phytotherapeutika bei Erkrankungen des Verdauungstraktes geben.

Für die Teilnahme an dieser Online-Schulung erhalten Sie 2 Fortbildungspunkte von der Ärztekammer



Reflux & Reizdarm - Das kann helfen: Heilerde

Referenten: Prof. Dr. med. Ahmed Madisch, Gastroenterologisches Centrum Bethanien Frankfurt und Prof. Dr. med. Helmut Neumann, Bad Salzuflen

 


• Störenfried Reflux – Wie ist der Stand der Studien und Leitlinien update (Herr Prof. Dr. med. Helmut Neumann, GastroZentrum Lippe Bad Salzuflen )

• Störenfried Reizdarm – update der Studienlage (Herr Prof. Dr. Ahmed Madisch, Centrum Gastroenterologie Bethanien Frankfurt)





Mit Heilerde natürlich behandeln - innerlich und äußerlich

Referent: Prof. Dr. med. Dr. Bernhard Uehleke, Experte auf dem Gebiet der Naturheilkunde, ehemals Charité Universitätsmedizin Berlin Abteilung für Naturheilkunde

Prof. Bernhard Uehleke, erfahrener Naturheilkundler, hat sich eingehend mit den Einsatzmöglichkeiten der Heilerde beschäftigt. Hier zeigt er auf, bei welchen Krankheitsbildern sie sich eignet, und belegt dies durch Ergebnisse aus Studien und Anwendungs­beobachtungen . Ihnen wird dabei wichtiges Wissen für die Beratung im Berufsalltag vermittelt.

Mineralogisch gesehen ist Heilerde naturreiner Löss ohne chemische oder sonstige Zusätze. Die innerlichen und äußerlichen Behandlungsmöglichkeiten der Heilerde sind auch heute noch aktuell. Der therapeutische Wert ergibt sich dabei aus den physikalischen und chemischen Eigenschaften der feinen Pulverpartikel.



Die ewigen Quälgeister: Reflux & Reizdarm – Das kann Heilerde leisten

ReferentenProf. Dr. Ahmed Madisch, Centrum Gastroenterologie Bethanien und Prof. Dr. Frank Schmitz, Heidekreis Klinikum 

Sowohl in der Behandlung des Reflux als auch des Reizdarms können Patienten von Heilerde profitieren. Die beiden Experten gehen auf die Krankheitsbilder, Therapiemöglichkeiten und aktuelle Ergebnisse zu Heilerde ein.




Histaminintoleranz – allgemein überschätzt, aber dennoch existent

Referenten: Prof. Dr. med. Martin Raithel, Waldkrankenhaus Erlangen und Prof. Dr. med. Alexander Meining, Uniklinikum Würzburg

 

 

Histaminintoleranzsyndrom – was ist das eigentlich? (Frau Dr. med. D. Henniger, Universitätsklinikum Würzburg)
Welche Rolle spielt die Ernährung? (Frau C. Wolz, Universitätsklinikum Würzburg)
Histamin-Intoleranzsyndrom HIS: Potential der Heilerde "(Prof. M. Raithel, Erlangen),
Reizdarm-Schweregradbeurteilung und Vorstellung einer multizentrischen Studie bei Histamin-vermittelten Erkrankungen (Dr. Rossmeißl, Erlangen)
  • Histaminintoleranzsyndrom – was ist das eigentlich? (Frau Dr. med. D. Henniger, Universitätsklinikum Würzburg)
  • Welche Rolle spielt die Ernährung? (Frau C. Wolz, Universitätsklinikum Würzburg)
  • Histamin-Intoleranzsyndrom HIS: Potential der Heilerde "(Prof. M. Raithel, Erlangen),
  • Reizdarm-Schweregradbeurteilung und Vorstellung einer multizentrischen Studie bei Histamin-vermittelten Erkrankungen (Dr. Rossmeißl, Erlangen)



Gesundes Fasten und ganzheitliche Entgiftung mit Heilerde

Referent: Dr. med. Matthias Menschel, Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren im Vitalresort in Meddersheim

Dr. Matthias Menschel | Allgemein und Naturheil-Mediziner | Wellnessexperte

Heute stoßen die alten Themen Detox und Fasten wieder auf besonderes Interesse. Schadstoffe und Umweltgifte können unseren Körper innerlich als auch äußerlich belasten und schädigen. In diesem Seminar wird vertiefendes Wissen für die Beratung im Berufsalltag vermittelt. Folgende Fragen werden beantwortet: Welche Indikationen gibt es für eine Fastenkur? Was ist beim Fasten zu beachten? Wie begleitet man Patienten am besten durch die Fastentage?



„Clostridioides difficile Infektion und chronische Diarrhö – Welchen therapeutischen Stellenwert hat die Heilerde?“

Referenten: Prof. Dr. med. Ahmed Madisch, Centrum Gastroenterologie Bethanien und
Dr. med. Visvakanth Sivanathan, Uni Mainz

Kasuistiken aus der täglichen Praxis

Die beiden Ärzte stellen zwei aktuelle Kasuistiken vor, die den therapeutischen Stellenwert von Heilerde bei der Behandlung der Diarrhö sowie bei einer Infektion mit Clostridioides difficile zeigen.

Die beiden Ärzte stellen zwei aktuelle Kasuistiken vor, die den therapeutischen Stellenwert von Heilerde bei der Behandlung der Diarrhö sowie bei einer Infektion mit Clostridioides difficile zeigen.